Seite auswählen

Arztsex

Arztspiele sind allgemein beliebter als gedacht. Der Grund ist einfach erklärt, niemand spricht darüber, dass die ärztliche körperliche Untersuchung als erregend empfunden wird. Es kommt einem Tabubruch gleich. Ich habe diesen Tabubruch nun ganz bewusst begangen und mich bei einer Telefonsexhotline für Arztsex beworben. Aufgrund meiner medizinischen Erfahrungen habe ich den Job bekommen und arbeite nun wie immer im Krankenhaus und nebenbei bei der Telefonsexhotline. Die heißen Arztspiele, die ich seitdem mit meinen männlichen und weiblichen Patienten erleben konnte, werde ich sicherlich nicht mehr vergessen. Mit weißem Kittel, Mundschutz und Gummihandschuhen bekleidet kann der Arztsex beginnen.
Geiler Arztsex am Telefon
Arztsex
Aus Deutschland wähle:
09005 - 11 90 10 18
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
Aus Österreich wähle:
0930 - 78 15 40 32
€ 2,17 / Min aus Österreich
Aus der Schweiz wähle:
0906 - 40 55 60 Pin: 112
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz
Auf dieser Telefonsex Nummer findest du:

Arztspiele, die völlig tabulos sind

Ich gebe nicht nur Spritzen, wenn Arztspiele im Fetischbereich angesagt sind, ich führe auch gynäkologische, urologische und internistische Untersuchungen durch. Endoskope und die verschiedensten Spekula gehören genauso zu meiner Ausrüstung, wie medizinische Instrumente zur Dehnung der Harnwöhre, Katheter oder Analspreizer. Meine Patienten sollen sich hinterher nicht beschweren können, dass sie beim Arztsex nicht gründlich genug untersucht wurde. Die unterschiedlichen Arztspiele machen mich ziemlich heiß, vor allem, wenn ich unter meinem Kittel nackt bin und die neugierigen Hände der Patienten plötzlich den Weg unter meinen Kittel gefunden haben. Der Arztsex, den ich über die Telefonsexhotline anbietet, ist als völlig tabulos bekannt. Ich lasse meine Patienten aber nicht unnötig leiden. Nach einer ausführlichen Anamnese halte ich mich genau an die Wünsche meiner Patienten. Mir ist egal, was und wie ich untersuche. Meine Geilheit wird durch die Erregung meiner Patienten ausgelöst, daher halte ich mich immer genau an die Vorgaben meiner „Privatpatienten“, denn mir ist wirklich wichtig, dass diese beim Arztsex intensiv erregt werden, damit auch ich meinen Spaß und meinen Höhepunkt erfahre. Die Arztspiele können daher sehr fantasiereich und auch tabulos sein. In den seltensten Fällen lege ich mich auf die Liege oder setze mich in den Gynstuhl, um mich untersuchen zu lassen. Manchmal fordern mich aber auch Vorgesetzte zum Arztsex auf und meinen, dass es notwendig sei, mich untersuchen zu müssen. Ich muss mich dann frei machen, meine Titten und meine Vagina intensiv erkunden lassen und manchmal landen die Arztspiele bei mir auch im analen Bereich.

Arztsex am Telefon, geil und abwechslungsreich

Einige meiner Vorgesetzten, die intensiven Arztsex mit mir am Telefon erleben möchten, können einfach nicht genug davon bekommen, wenn sie mich erniedrigen und besitzen wollen. Die Erregung der selbst ernannten Ärzte ist dann so deutlich erkennbar, dass auch ich von der Variante der Arztspiele kaum genug bekommen kann. Vor allem dann nicht, wenn meine Orgasmusfähigkeit getestet und untersucht wird. Möchtest Du auch einmal beim Arztsex Arzt oder Patient spielen? Dann solltest Du Telefonsexhotlines anwählen, die Arztspiele im Fetischbereich anbieten. Du kannst dann den Arztsex selber als Arzt, aber auch als Patient erleben, ganz, wie Du es Dir wünschst. Den Arzt oder die Ärztin, mit denen Du die Arztspiele durchführen möchtest, wählst Du Dir einfach selber aus. Wartezeiten gibt es nicht. Du rufst einfach nur bei der ausgewählten Telefonsexhotline an und landest gleich im Sprechzimmer. Du schaffst es gerade noch Dich auszuziehen, bevor der Sex beginnt.